Ssassa

Ssassa

SsassaKategorieÖffentliche Konzerte

Flyer 78 Rosen 1

Event Details

Musik von Roma, Sinti und aus jüdischer Kultur – 78 Jahre danach

Ssassa tritt zusammen mit Markus Reinhardt, Grossneffe von Django Reinhardt auf am Fr. 8. Sept. um ca 17:00 im Kreuzgang St. Maria zu Franziskanern, Franziskanerplatz 1, 6000 Luzern

Formation:
Denis Zekirov: Trompete, Gesang
Franziska Heusser: Sax
Orhan Ajvazovic: Keyboards, Gesang
Christian Fotsch: Oud, Bouzoukie, Gitarre, Gesang
Kadir Erdogan: Perkussion
Meryem Anachkova: Gesang

Markus Reinhardt: Geige
Rudi Rumpstajn: Gitarre

Omer Nevo & Family: Gitarre, Gesang

Sara Cabrera: Rap

Infos/ Tickets:
– Fr 35.- pro Aufführung, Fr 5.- Rabatt für IV
– Rollstuhlgängig: Wir helfen, den Rollstuhl hoch zu tragen
Link zu Seeticket hier klicken

78 Jahre nach der Befreiung Auschwitz finden am Freitag, 8. September 2023 im Kreuzgang St.Maria zu Franziskanern ein Konzert mit literarischem Kontext statt. Es spielen und singen die Sinti-Musiker Markus Reinhardt (Grossneffe von Django Reinhardt) und Rudi Rumstajn aus Köln, die Roma-Band Ssassa (Leitung Christian Fotsch) und Musiker Omer Nevo, Rabbinatsassistent der Jüdischen Liberalen Gemeinde Or Chadasch in Zürich. Literarisch basieren die zwei Konzerte auf Auszügen der orte-Ausgabe Auf der Milchstrasse fahren wir davon. Lyrik von Roma, Sinti und Jenischen.

Das Konzert am 8. September findet 18:30 Uhr statt und werden von Rabbiner Ruven Bar Ephraim eröffnet.

Flyer 78 Rosen 1

Flyer 78 Rosen 1

 

Mehr

Time

(GMT+01:00)

Konzertraum

Kreuzgang St. Maria zu Franziskanern

Franziskanerplatz 1, 6000 Luzern

    Cart