Ssassa – das ist:

    • Roma-Musik auf hohem musikalischem Niveau, auch mit eigenen Kompositionen in vielfältigen Stillagen,
    • eine grosse, facettenreiche Band mit zahlreichen renommierten GastmusikerInnen und TänzerInnen,
    • ein abwechslungsreiches Programm: von traditioneller Roma-Musik, über Balkan-Pop bis zur Flamenco-Show.
    • Lieder in diesen Sprachen: Serbisch, romanes, mazedonisch, griechisch, spanisch, arabisch und andere.

Schulhauskonzerte

Ein besonderer Schwerpunkt von Ssassa sind (bisher mehr als 2000) Auftritte mit dem interkulturellen Mitmach-Programm « Schnabelwetzer – 7 Lieder in 7 Sprachen » und mit weiteren musikpädagogischen Programmen wie « Ssassa-Germanofolies », « The road of the Gypsies », « Ssassa Flamenca » sowie speziellen Projektwochen. Link zum Film auf Youtube über interkulturelle Schulhauskonzerte

Konzerte und Events

Das jährliche Highlight ist das von Band-Leader Christian Fotsch produzierte Oriental & Flamenco Gypsy Festival. Ssassa hat seit 1995 über 3300 Konzertauftritte gegeben an Festivals, Stadtteilfesten, Dorfanlässen, an privaten Partys wie Hochzeiten, Firmenevents und selbst in Asylzentren. Ssassa veranstaltet ausserdem Musik-Workshops (Trommeln, Tanzen, Singen) Erwachsene, u.a. zur Teambildung in Unternehmen und Institutionen.