Ssassa – das ist:

    • Roma-Musik auf hohem musikalischem Niveau, auch mit eigenen Kompositionen in vielfältigen Stillagen,
    • eine grosse, facettenreiche Band mit zahlreichen renommierten GastmusikerInnen und TänzerInnen,
    • ein abwechslungsreiches Programm: von traditioneller Roma-Musik, über Balkan-Pop bis zur Flamenco-Show.
    • Lieder in diesen Sprachen: Serbisch, romanes, mazedonisch, griechisch, spanisch, arabisch und andere.

Schulhauskonzert

Ein besonderer Schwerpunkt sind (bisher mehr als 2300) Auftritte mit dem interkulturellen Mitmach-Programm « Schnabelwetzer – 7 Lieder in 7 Sprachen » und mit weiteren musikpädagogischen Programmen wie « Ssassa-Germanofolies », « The road of the Gypsies », « Ssassa Flamenca » sowie speziellen Projektwochen. Link zum Film auf Youtube über interkulturelle Schulhauskonzerte

Konzerte und Events

Das jährliche Highlight ist das von Band-Leader Christian Fotsch produzierte Oriental & Flamenco Gypsy Festival. Ssassa hat seit 1995 über 4100 Konzertauftritte gegeben in Schulen, an Festivals, Stadtteilfesten, Dorfanlässen, an privaten Partys wie Hochzeiten, Firmenevents und selbst in Asylzentren. Ssassa veranstaltet ausserdem Musik-Workshops (Trommeln, Tanzen, Singen) Erwachsene, u.a. zur Teambildung in Unternehmen und Institutionen.